Cook&Service-Kitzingen-Hero

20 Jahre Erfahrung in der Speisenverpflegung im Raum Kitzingen

Die Küche des Haus der Pflege KITZINGERLAND ist in der Gemeinschaftsverpflegung und bei Essen auf Rädern Kunden bekannt und geschätzt. Die Cook & Service KITZINGERLAND GmbH wurde als Dienstleistungsfirma für Speisen aus der Küche des Haus der Pflege KITZINGERLAND geboren. 2017 expandierte das Unternehmen und baute eine weitere EU-zugelassene Großküche, spezialisiert für die Versorgung von Senioren mit Essen auf Rädern, auf. 

Simone Neumaier

Helmut Witt

Helmut Witt ist Geschäftsführer und Heimleiter des Haus der Pflege KITZINGERLAND. Aus dem Gedanken heraus, auch Senioren, die zu Hause leben, mit frisch gekochtem Essen zu versorgen, wurde die Idee für Essen auf Rädern sowie für die Gemeinschaftsverpflegung in sozialen Einrichtungen wie KITAs, Schulen, Pflegeeinrichtungen, geboren und blickt mittlerweile auf eine 20-jährige Tradition zurück.

Manuela Stang

Manuela Stang verfügt über langjährige Erfahrung in der Gastronomie und kümmert sich um den reibungslosen Ablauf- von der Erstellung des Speiseplans über die Einteilung des Küchenpersonals und der Fahrer – bis zur Lieferung des frisch gekochten Essens vor Ihre Türe. Mit ihrer Expertise findet sie kreative Lösungen für die Speisenverpflegung in Ihrer Einrichtung und erstellt Ihnen ein individuelles Angebot. Für Senioren, die zuhause leben, ist sie Ansprechpartnerin für alle Fragen und Wünsche rund um Essen auf Rädern. 

Simone Neumaier

Simone Neumaier ist als Verwaltungsfachkraft verantwortlich für die Betreuung der Bestandskunden unseres Menü-Services. Bei Fragen zur Speisenbestellung, Reklamationen und zur Rechnungsstellung steht sie freundlich und zuverlässig mit Rat und Tat zur Seite. Damit Sie nur noch ihr Ihr Essen genießen müssen. 

Christian Grötsch

Christian Grötsch ist gelernter Küchenmeister. Als Küchenleitung des Haus der Pflege KITZINGERLAND ist er verantwortlich für die gesamte Gemeinschaftsverpflegung. Er ist zuständig für die Personalplanung, Lebensmittelbestellung, Ablaufgestaltung sowie Umsetzung des HACCP-Konzeptes. Mit seiner Erfahrung aus dem à-la-carte Geschäft und seiner Kreativität bereichert er den Speiseplan mit neuen und ausgewogenen Gerichten, speziell abgestimmt auf die Bedürfnisse und Geschmäcker unserer Tischgäste.